Schnelleinstiege

18. – 23.3.2018, Frankfurt am Main

BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden

Rückblick Light + Building 2016

Veranstalter: ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.), ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke), AKH (Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen), BTGA (Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung) und Messe Frankfurt
Ort: Halle 8.0 C41

Intelligenter planen, bauen und nutzen mit BIM

Building Information Modeling (BIM) ist das derzeit wichtigste Bau-Trendthema, das die Gebäudeplanung, -realisierung und -nutzung nachhaltig verändern wird. BIM dient der Erstellung, Koordination und Übergabe planungs-, ausführungs- und nutzungsrelevanter Bauwerksdaten. Es ist keine Software, sondern eine Planungsmethode, die auf einem 3D-Gebäudedatenmodell, klar definierten Aufgabenteilungen und Kommunikationsschnittstellen zwischen den Planungsbeteiligten basiert. BIM basiert auf einer lebenszyklusorientierten, ganzheitlichen Produktbetrachtung - von der Konzeption, über die Konstruktion, Fertigung, Wartung, Nutzung, bis zur Entsorgung, respektive Wiederverwertung.

BIM ist eines der Top-Themen der Light + Building 2016. Weitere Informationen können Sie hier finden.