Schnelleinstiege

13.–18.3.2016, Frankfurt am Main

Willkommen zur Light + Building

Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Smarte Systemlösungen und modernes Design bereiten die Grundlage für mehr Lebensqualität. Das Leitthema der Light + Building 2016 lautet daher „digital - individuell - vernetzt“. Diese drei Aspekte sind die Grundpfeiler, um moderne Lebensräume zu gestalten, die gleichzeitig mehr Lebensqualität vermitteln.

Prof. Dr. phil. Helga Kromp-Kolb, Preisträgerin „Building Future Award 2014“

Ich habe auf der Light + Building viele engagierte, kreative Menschen getroffen, die im Bereich Energieeffizienz Beachtliches leisten. Ich sehe Technologie als Teilaspekt einer Transformation zu einer ressourcenschonenden Gesellschaft.

Prof. Dr. phil. Helga Kromp-Kolb, Preisträgerin „Building Future Award 2014“

Lothar Hellmann, ZVEH-Vizepräsident

Mit dem Schwerpunktthema Energieeffizienz ist uns eine Punktlandung gelungen. Das E-Haus und der gemeinsam mit dem ZVEI verliehene Energieeffizienzpreis waren absolute Publikumsmagnete. Die Light + Building ist für das E-Handwerk eine wertvolle Plattform.

Lothar Hellmann, ZVEH-Vizepräsident

Walter Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter Mennekes Elektrotechnik

Eine außergewöhnlich gute Messe! Sowohl Quantität als auch Qualität der Besucher waren durchgehend an allen Tagen bestens. Alle wichtigen Zielgruppen aus Elektrogroßhandel, Elektrohandwerk, Elektroplaner sowie Industrie und Behörden waren vor Ort.

Walter Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter Mennekes Elektrotechnik

Uwe Bartmann, Leiter des Siemens-Sektors Infrastructure & Cities in Deutschland

Ein begeistertes Publikum, tolle Stände und ein intensiver fachlicher Austausch: Die Light + Building hat wieder einmal bewiesen, dass sie die Leitmesse für Gebäudetechnik und Licht ist. Wir freuen uns schon darauf, in zwei Jahren wieder dabei zu sein.

Uwe Bartmann, Leiter des Siemens-Sektors Infrastructure & Cities in Deutschland

Hans-Georg Krabbe, Mitglied des Vorstandes der deutschen ABB

Die Light + Building hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Besucherfrequenz auf unserem Messestand war von Anfang an phantastisch. Beste Voraussetzungen, um unsere Kunden aus dem In- und Ausland für innovative Technik von ABB zu begeistern.

Hans-Georg Krabbe, Mitglied des Vorstandes der deutschen ABB

Oliver Borchmann, Geschäftsführer Innovation/Entwicklung Gira

Die Branche ist auf einem guten Weg Richtung Energieeffizienz. Intelligente Gebäudetechnik gewinnt dabei immens an Bedeutung. Besonders unser Bediengerät Gira G1 und das System 106 im Bereich Türkommunikation faszinierten die Kunden.

Oliver Borchmann, Geschäftsführer Innovation/Entwicklung Gira

Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung

Kaum eine Messe der Welt zeigt so viele Innovationen wie die Light+Building. In der Licht- und Gebäudetechnik entstehen binnen kürzester Zeit komplexe und hoch effiziente Systeme. Hier hat die Light+Building 2014 alle Erwartungen weit übertroffen.

Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung

Dr. Hans Wellenreuther, Leitung Vertrieb/ Mitglied der Geschäftsführung RZB GmbH

Die Light + Building 2014 ist für uns höchst erfolgreich verlaufen. Im Vergleich zu 2012 konnten wir unsere Besucherzahl um 12% steigern. Besonders zufrieden sind wir mit der Besucherstruktur.

Dr. Hans Wellenreuther, Leitung Vertrieb/ Mitglied der Geschäftsführung RZB GmbH

Thomas Kretzer, Geschäftsführer Vertrieb TRILUX Deutschland

Für TRILUX - SIMPLIFY YOUR LIGHT war die diesjährige Light + Building mehr als erfolgreich. Neben einem Besucherzuwachs weit über 10 Prozent konnten wir auch insbesondere im internationalen Bereich vielversprechende Kundenkontakte knüpfen.

Thomas Kretzer, Geschäftsführer Vertrieb TRILUX Deutschland

Steffen Salinger, Geschäftsführer der Artemide DACH und Zentraleuropa

Innovation war überall sichtbar: LED und intelligente Steuerungstechnik. Die globale Verlinkung von Artemide in der Architektur und der erfolgreiche claim Responsible Light konnte anhand der Vielzahl ausländischer Besucher unter Beweis gestellt werden.

Steffen Salinger, Geschäftsführer der Artemide DACH und Zentraleuropa

Roger Karner, Geschäftsführer der Philips GmbH

Für uns war die Light + Building die ideale Plattform unser Thema Connected Lighting sowohl für die professionellen als auch die privaten Anwender fachlich und emotional zu besetzen und aktiv voranzutreiben.

Roger Karner, Geschäftsführer der Philips GmbH

Manfred Diez, Geschäftsführer, RIDI Leuchten GmbH

Die Light + Building hat ihren Charakter als Weltleitmesse wieder eindrucksvoll bewiesen. Die Investitionen in die Entwicklung neuer LED-Produkte und innovativer Lichtsteuermöglichkeiten hat die Branche in das Elektronikzeitalter überführt.

Manfred Diez, Geschäftsführer, RIDI Leuchten GmbH