Überspringen

Preview: Light + Building Digital Extension

Dashboard des Light + Building Digital Addition

Die Light + Building geht 2022 sowohl physisch als auch digital an den Start. Die Plattform im Web, die Light + Building Digital Extension, öffnet vom 13. bis 25. März 2022. In dieser Zeit ist vieles möglich: Sie können neue Kontakte über KI-gestütztes Match-Making finden oder Termine für Web-Konferenzen vereinbaren. Mit neuen Geschäftspartnern chatten? Geht natürlich auch. Außerdem können Sie Ihre Produktpräsentationen auch als Streaming in thematisch passenden Kanälen anbieten.

Was alles möglich ist, wie die Plattform funktioniert, wo die tagesaktuellen Programmpunkte stehen und vieles mehr, erfahren Sie bereits jetzt in den Videos zur digitalen Plattform.

Ob der Terminkalender, passende Kontakt-Matches persönliche Favoriten, das eigene Profil oder die Auswahl der Sprache: Das Event Dashboard der Light + Building Digital Extension ist die Schaltzentrale über alle Möglichkeiten. Damit Sie alles Relevante immer sofort im Blick haben, können Sie sich einzelne Funktionen auf der Oberfläche individuell anordnen.

Was verbirgt sich hinter „Meet Us 1:1“, welche Kontakte schlägt mir das Match-Making der digitalen Plattform vor und wie trete ich mit den ausstellenden Unternehmen in Kontakt? Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, damit für jedes Anliegen der passende Austausch möglich ist.

Besucher*innen können sich auf der Plattform auch untereinander kontaktieren. Auf Basis ihrer Interessen und Fachgebiete erhalten Sie Vorschläge, wer für sie besonders interessant sein könnte. Die Kontaktanfrage ist dann der nächste Schritt.

Inspiration, Austausch zu branchenrelevanten Themen und Wissenstransfer bietet das Rahmenprogramm der Light + Building. Auch viele ausstellende Unternehmen zeigen spannende Produktpräsentationen und Neuheiten. Auf welcher Bühne es was zu sehen gibt, erfahren Sie in diesem Video.