Überspringen
Alle Pressemitteilungen

Stil als Therapie

26.11.2020

Von unterhaltsam bis heilsam – Sinneseindrücke sind so wichtig für das Interieur wie für die Seele. Die Herausforderung: Reize müssen stetig erneuert werden.

Unermüdlich arbeiten Kreative rund um den Globus an Innovationen, Saison für Saison. Beeinflusst werden sie bei ihrem Schaffen von Soziologie, Wissenschaft, Politik oder Kunst. Manchmal sind deshalb Parallelen bei unterschiedlichen Produkten zu erkennen, in Farbe, Form, Material, Textur oder Anwendung. Wenn sich diese Gemeinsamkeiten erkennbar mehren, ruft das die Trendforscher auf den Plan. Sie arbeiten Muster heraus, beleuchten Ursprünge, wagen Prognosen. Mit dem Ergebnis ebnen sie Marktforschern, Industrie, Handel und Raumgestaltung den Weg. Denn plötzlich werden Entwicklungen sicht- und navigierbar.

Kreativer Prozess – so hat das stilbüro bora.herke.palmisano. zum Light + Building Wohntrend „Inventive Collages“ gefunden. (Quelle: stilbüro bora.herke.palmisano.)
Kreativer Prozess – so hat das stilbüro bora.herke.palmisano. zum Light + Building Wohntrend „Inventive Collages“ gefunden. (Quelle: stilbüro bora.herke.palmisano.)

Für den bestmöglichen Überblick legt die Light + Building alle zwei Jahre das Trendforum auf. 2020/2021 setzt es sich aus drei Wohnwelten zusammen:

Organic Sculptures

Studied Masterpieces

Inventive Collages

Relevant sind sie für jeweils eine andere Nutzergruppe und doch ist jede für sich ein Trend, parallel. Die komplexen Zusammenhänge und Hintergründe hat das stilbüro bora.herke.palmisano. herausgearbeitet. Das Ziel: jeden Trend so simpel wie möglich darzustellen. So werden BetrachterInnen intuitiv an die Hand genommen. Detail-Begeisterung und eigene Trendfunde sind damit vorprogrammiert.

Zum digitalen Trendforum: www.light-building.com/trends

+++ Die Light + Building findet vom 13. bis 18. März 2022 in Frankfurt am Main statt. +++

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.light-building.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.light-building.com/facebook

www.light-building.com/twitter

www.light-building.com/youtube

www.light-building.com/linkedin

www.instagram.com/building.technologies.messeffm

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Annähernd 2.600 Mitarbeiter an 29 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 736 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Download