Überspringen

Design Plus powered by Light + Building

Design Plus powered by Light + Building

Wie ein Fixstern am Himmel steht der Wettbewerb Design Plus powered by Light + Building für eine gekürte Auswahl herausragender Innovationen auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik. Der Preis, der von der Messe Frankfurt und dem Rat für Formgebung ausgeschrieben wird, zeichnet Produkte aus, die technische Raffinesse mit nachhaltigem Design verbinden.

Connecting. Pioneering. Fascinating.

Was ist aufregender, als state-of-the-art Design auf einer globalen Plattform zu präsentieren? Einfach: dafür ausgezeichnet zu werden! Design Plus – powered by Light + Building – stellt vor allem Produkte mit hohem ästhetischem Gestaltungsanspruch und visionärer Innovationskraft ins Rampenlicht.

Alle Aussteller der Light + Building sind eingeladen, sich mit ihren Kreationen für die Teilnahme an Design Plus zu bewerben. Nutzen Sie die Auszeichnung um sich vom Wettbewerb abzuheben und damit zur Profilierung Ihrer eigenen Marke und der Innovationsleistung beizutragen.

Wettbewerbsbeiträge:

Aus allen Ausstellungsbereichen der Light + Building 2020 können Beiträge eingereicht werden:

  • Technische Leuchten, Lampen, Komponenten und Zubehör
  • Dekorative Leuchten und Zubehör
  • Elektrotechnik, elektrische Gebäudeinstallations-, Kommunikations- und Systemtechnik
  • Haus- und Gebäudeautomation

Bewertungskriterien:

  • Design: Gestaltungsqualität, Materialwahl, Bedienbarkeit (Universal Design)
  • Ökologie: Energieeffizient, Nachhaltigkeit (Ressourcenverwendung), Lebensdauer
  • Innovation: Technologie, Funktion, technische Qualität und Integrationsfähigkeit

Anmeldung:

Online registrieren unter: mdc.german-design-council.de
Zugangscode für das Anlegen einer Einreichung in der Datenbank: dp2020L+B

Anmeldeschluss online ist der 03. Januar 2020.

Downloads:

Die Ausschreibungsunterlagen für Nachwuchswettbewerb finden Sie hier:

Design Plus powered by Light + Building 2018: Best of Aussteller

Hoop | Leuchte

Hoop | Leuchte

Design: Front Design
Hersteller: Zero Interior AB

Die neue Pendelleuchte von FRONT DESIGN erscheint durch ihre zarte Metallstruktur leicht und elegant. Die ellipsenförmige Lichtkugel ruht geschützt in einem System aus Metallringen, deren Innenseiten illuminiert werden. Die Elektrik ist in der Konstruktion perfekt versteckt. Ausgestattet mit LED, auch DALI dimmbar möglich.

Alphabet of Light circular | Leuchte

Alphabet of Light circular | Leuchte

Design: BIG – Bjarke Ingels Group
Hersteller: Artemide S.p.A

Alphabet of Light ist ein modulares System von Lichtkomponenten, die es möglich machen, Zeichen zu schreiben und gerade und gebogene Linien zu erstellen. Die Komponenten sind frei kombinierbar und fügen sich durch ein elektromagnetisches Verbindungsstück zusammen, welches verschwindet, ohne jegliche Schatten oder Diskontinuität zu hinterlassen. Alphabet of Light spendet angenehmes diffuses Licht mit einem hohen Wirkungsgrad, denn der Absorptionsgrad durch die Materialien ist minimal.

Bicult LED | Leuchtenserie

Bicult LED | Leuchtenserie

Design: Licht Kunst Licht AG
Hersteller: TRILUX GmbH & Co. KG

Die neue Bicult LED ist eine Revolution in der Bürobeleuchtung: Sie kombiniert als erste Tischleuchte im Markt direktes und indirektes Licht für eine normgerechte Office-Beleuchtung. Das innovative No-Glare-System (NGS) verhindert dabei jegliche Blendung. Flexibler und individueller kann Licht nicht sein! Egal ob im vernetzten Open Space Büro oder im Home-Office – die individuelle Lichteinstellung und einstellbare circadiane Kurve sorgen überall für optimales Wohlbefinden.

HUB series | Funkalarmsystem

HUB series | Funkalarmsystem

Design: Studio Habits
Hersteller: Comelit Group S.p.A.

HUB ist das neue Funkalarmsystem von Comelit, dessen Sprache eine neue Architekturkategorie auf den Markt bringt. Die Elemente der Kollektion (Alarmzentrale, Eingabegeräte, Sensoren, Videokamera, Innen-/Außensirene, Fernbedienung) teilen sich ein Design, basierend auf der Gegenüberstellung von Baustil und Oberflächenkontrast (weiß-matt und schwarz-glänzend). Weiß steht für die architektonische Oberfläche schwarz für die rechnerische Intelligenz des Systems.

DIVUS CIRCLE | Türsprechstelle

DIVUS CIRCLE | Türsprechstelle

Design: DIVUS GmbH
Hersteller: DIVUS GmbH

Dank DIVUS CIRCLE erfährt die klassische Türsprechstation ein Upgrade und wird so zu einem unentbehrlichen Bestandteil des Smart Home. Es ist Bodyguard, Wandleuchte und Gegensprechanlage in Einem und erhöht somit Sicherheit und Komfort. Es beobachtet herannahende Gäste und begrüßt sie je nach Tageszeit und vordefinierten Einstellungen mit einem warmen Lächeln oder mustert sie mit einem skeptischen Blick. DIVUS CIRCLE ist ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Büros und komplexe Tower.

Design Plus powered by Light + Building 2018: Preisträger Aussteller

Design Plus powered by Light + Building 2018: Best of Young Professionals

ALL IN | Schreibtischleuchte

ALL IN | Schreibtischleuchte

Leon Laskowski
Weißensee Kunsthochschule Berlin

ALL IN ist die weltweit erste, an einem Stück 3D-gedruckte Schreibtischleuchte. Sie wird aus einem Material, an einem Ort und in einem Arbeitsgang inkl. aller mechanischen Komponenten werkzeuglos gefertigt. Lediglich die LED-Komponenten und der Kühlkörper müssen nachträglich montiert werden. Die Komponentenreduktion von über 100 auf unter 10 bedeutet eine fast 100 %-ige Sortenreinheit sowie einen beispiellos hohen Anteil an recyclefähigen Materialien, drastische Einsparpotentiale in Produktionslogistik und weltweitem Transport von Bauteilen, sowie einen weitest gehenden Verzicht auf manuelle Montage.

Bird | Tischleuchte

Bird | Tischleuchte

Bernhard Osann
HFBK Hamburg

Bird steht auf nur einem Punkt und kann dennoch nicht umfallen. Dem auskragenden Arm mit der Lichtquelle ist ein Gewicht im gleichen Querschnitt entgegengesetzt. Die Leuchte kann einfach auf eine Tischkante oder Ähnliches gestellt werden. Sie pendelt sich immer so aus, dass der obere Teil eine Waagerechte und der untere Teil eine Senkrechte bildet. Das schmale LED-Modul ist in das Profil eingelassen, das in diesem Bereich um die eigene Achse gedreht werden kann.

KOR black | Leuchte

KOR black | Leuchte

Martin Tony Häußler
Kunsthochschule Kassel

KOR verbindet elegant das Äußere mit dem Inneren und vereint traditionelles Handwerk mit moderner Technik. Der mundgeblasene Glasschirm ruht mit seiner Pressstelle auf einem illuminierten Kern aus Acrylglas. Der Schirm erhält seine Form und Funktion durch ein eigens entwickeltes Presswerkzeug. Als Lichtquelle dient ein im Sockel verbautes austauschbares LED-Leuchtmittel.

Design Plus powered by Light + Building 2018: Preisträger Young Professionals

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen