Überspringen
Light + Building Keyvisual

Breaking New Ground: Light + Building 2022

Die aktuellen Pandemieentwicklungen stellen uns vor neue Herausforderungen – geben uns aber auch Planwerte zur Vorbereitung der Light + Building im März 2022.

Dies bedeutet, wir werden die Light + Building sicher durchführen.

Die Light + Building steht als weltweit führende Veranstaltung vor allen Dingen für eins: erfolgreiche Business-Kontakte. Denn in schwierigen Zeiten werden die Märkte von Morgen gemacht, jetzt sind die Innovationen zu sehen, die die Zukunft gestalten.

Basierend auf der aktuellen Hospitalisierungsquote und den daraus resultierenden aktuellen Verordnungen des Landes Hessen ist die Durchführung der Light + Building unter 2G+-Vorgaben bestätigt. Unser umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erfüllt die aktuellen Regeln in allen Punkten. Die Light + Building kann 2022 auf dieser Basis in geplanter Breite und Tiefe stattfinden.

Die Vorfreude auf persönliche Begegnungen und internationale Neukontakte ist so groß wie nie. Mit Blick auf die behördliche 2G+-Pflicht liegen uns seitens unseres globalen Netzwerks aus Tochtergesellschaften und Sales Partnern der Messe Frankfurt erfreulicherweise valide Ergebnisse vor, aus denen ersichtlich ist: Der Großteil unserer Messeteilnehmer*innen aus allen internationalen Kernmärkten der Light + Building ist mit zugelassenen Vakzinen geimpft.

Wir informieren Sie selbstverständlich über weitere Entwicklungen.

Wir freuen uns auf ein großes internationales Wiedersehen in Frankfurt.

Light + Building Digital Extension

Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik lädt Sie dazu ein, neue Wege zu gehen: persönlich, digital und 365 Tage im Jahr. Innovative Technologien eröffnen neue Perspektiven für Gebäude. Damit ist die Light + Building über alle Gewerke hinweg der Branchentreffpunkt für aktuelle Lichttrends, intelligente Gebäudetechnik und Sicherheit.

Light + Building Contactor

Die persönliche Begegnung ist unverzichtbar. Aber Digital gehört heute auch zum neuen Normal. Die Light + Building verbindet beides. Möglich macht es die neue digitale Plattform: Light + Building Digital Extension. Sie öffnet parallel zur Veranstaltung in Frankfurt und bleibt darüber hinaus noch eine Woche länger bis zum 25. März 2022 nutzbar.

Mehr erfahren

Physisch + digital: so geht’s

Die Light + Building öffnet in Frankfurt vom 13. bis 18. März 2022. Parallel und darüber hinaus stehen auch die neuen Funktionen der Light + Building Digital Extension bereit. Das ist neu für alle. Unsere  Übersicht zeigt Ihnen, welche Funktionen Ihnen ab wann zur Verfügung stehen. Damit Sie Ihren Messeauftritt perfekt planen können – in Frankfurt und digital.

Light + Building Contactor Zeitstrahl

Anmeldung für Aussteller

Messebesucher

Präsentieren Sie Ihre Neuheiten und sichern Sie sich Ihren Platz auf der Light + Building 2022. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Zur Anmeldung

Bund unterstützt Aussteller bei Neustart auf Messen

BAFA Logo

Ihr großer Auftritt auf der Messebühne! Kleine und mittelständische Unternehmen werden als Aussteller der Light + Building 2022 vom Bund besonders unterstützt.

Mehr Infos

Top-Themen 2022

Welche Themen bewegen die Branche? Wie wirkt sich die Digitalisierung aus? Und welche Trends spielen zukünftig eine Rolle? Antworten auf diese Fragen geben die Top-Themen der Light + Building 2022.

Top-Themen der Light + Building

Digital und nachhaltig

Green Deal & Sustainability, Electrification & Digitalisation, Light & Design. Die Top-Themen der Light + Building beschreiben, welche Fragestellungen die Branche bewegen und welche Ziele im Fokus stehen.

Lampe an einem Bett auf der Light + Building

Gesundheit und Licht

Meist nehmen wir es nicht bewusst wahr. Aber Licht wirkt sich ganz entscheidend auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit aus.

Elektroauto wird aufgeladen

Elektromobilität

Neue Konzepte sind nötig, um ehrgeizige Klimazielvorgaben zu erreichen, den Energiebedarf zu decken und die Lebensqualität in Städten zu erhalten. Ein Schlüssel dazu ist der intensive Ausbau der Elektromobilität.

Digital Planning & Building

Digital Planning & Building

Stockwerke händisch zählen und immer auf der Baustelle sein war gestern. Heute heißt die Alternative Building Information Modeling (BIM).

Vernetzen Sie sich mit uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keine News der Weltleitmesse. Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen und praktische Tipps rund um Ihren Messebesuch.

Zum Newsletter-Archiv

Folgen Sie uns auch auf Facebook, Twitter, Youtube, LinkedIn und Instagram.  

Light + Building in Social Media

Sortieren nach