Überspringen

Building Technology Experts

Von Experten für Experten: Sie befragen einander, streiten untereinander, präsentieren miteinander, fachsimpeln und begeistern. Spezialisten ganz unterschiedlicher Bereiche der technischen Gebäudeausstattung zeigen Profil – zu immer wieder neuen Themen. Von Licht und Design über Automatisierung und Sensorik bis hin zu vernetzter Sicherheit. Entdecken Sie jetzt Podcasts, Videos, Grafiken und Umfragen.

     

„Ein Messegelände ist ein atmendes Gebäude… das kann man fast mit dem menschlichen Organismus vergleichen…“

Zukunftsfaktor: Interdisziplinäre Bildung

In dieser Podcst-Folge lässt sich Professor Jochen Abel in die Karten gucken und erklärt, warum sich passionierte Gebäude-Fans womöglich besser in seine Studiengänge einschreiben als klassische Ingenieurswissenschaften zu studieren. Über allem steht der integrale Gedanke.
Moderation
: Christine Vogel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudetechnik & Gebäudeautomation

Hören Sie den Podcast auf Spotify an

... Lehrer und forscher Kämpfer für integriertes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden. Er leitet die Studiengänge Real Estate und Facility Management und Real Estate und Integrale Gebäudetechnik an der Frankfurt University for Applied Sciences. Dort werden Studierende ausgebildet, die als Ingenieure die Gebäude und Städte der Zukunft planen, bauen und betreiben werden.

     

„Die persönliche Begegnung lässt sich nicht digitalisieren – dafür aber digital ergänzen!“

Glaube, Begegnung, Infrastruktur – Quick-Tour mit Iris Jeglitza-Moshage

Zur digitalen Zeitenwende lässt sich die Geschäftsleiterin der Messe Frankfurt in die Karten schauen. Bei einer Tour über das Messegelände in Frankfurt am Main erklärt Iris Jeglitza-Moshage, warum sich der Blick in die Augen des Gegenübers nicht ersetzen lässt und wie das Web die physische Begegnung intensivieren kann.

…die Geschäftsleiterin der Messe Frankfurt begleitet Building Technologies Veranstaltungen in unterschiedlichen Funktionen seit 1999. So wirkt sie als Multiplikatorin unterschiedlicher Branchen. Treiber ist stets ihre Begeisterung für Gebäudetechnik – auch als Nutzerin.

      

„Die Light + Building ist für die meisten Unternehmen der Branche Ziellinie des Produktionsprozesses.“

Andreas Bettermann: Meilenstein im Innovationszyklus

Wie hat sich die E-Branche in den letzten 20 Jahren entwickelt? Wie digitalisiert man eigentlich analoge Produkte? Und was war der Bestseller seiner Firma auf der Light + Building 2000? Diese und weitere Fragen beantwortet Unternehmer Andreas Bettermann in dieser Folge Building Technology Experts. Außerdem öffnet er sein Familienalbum und gibt Einblicke in die inspirierende Geschichte der Familiendynastie Bettermann.
Moderation
: Dominique Ewert (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Digitalisieren & Vernetzen

Hören Sie den Podcast auf Spotify an

…sowohl seine Begeisterung für Elektrotechnik als auch für Messen quasi im Erbgut mitgegeben: seine Eltern lernten sich als Wettbewerber auf der Hannover Messe kennen. Väterlicherseits blickt Bettermann auf eine Dynastie von Unternehmern beim Familienunternehmen OBO Bettermann zurück. Er fördert die strategische Weiterentwicklung der Branche in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender im Fachverband Elektroinstallationssysteme im ZVEI.

     

„700 000 Jahre vor Christi wurde das Feuer entdeckt. Seitdem versucht der Mensch es zu beherrschen.“

Carsten Meißner: Brandschutz in der Batteriespeichertechnik

Carsten Meißner lässt uns in dieser Folge Building Technology Experts an seiner Begeisterung für Brandschutz teilhaben. Er erläutert den Brandschutz von kommerziell genutzten Batterien und informiert detailliert über Detektion. Außerdem klärt er auf über Schwelbrände sowie das Löschen mit Stickstoff und was Klimaschutz damit zu tun hat. 
Moderation
: Mario Arnold (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Brandschutz & Batterietechnik

Hören Sie den Podcast auf Spotify an

... seit über 30 Jahren Spezialist für Gebäudetechnik und Gebäudesicherheit. Er hat die Welt der Gebäudetechnik aus verschiedenen Blickwinkeln kennengelernt, beginnend bei Montage über Vertrieb bis hin zum Marketing. Heute arbeitet er bei Siemens als Senior Consultant für Fire Safety Solutions und gibt parallel sein Wissen als Lehrbeauftragter an die nächste Generation weiter.

Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme (Quelle: Siemens)

Wenn es um den Klimaschutz geht, leisten erneuerbaren Energien einen wichtigen Beitrag: Sie helfen dabei klimaschädliche CO2-Emissionen zu senken. Um die Energieversorgung sicherzustellen, sind Speichertechnologien von großer Bedeutung, da Stromproduktion und Stromnachfrage im Zeitverlauf schwanken. Damit die Energie dauerhaft und zur richtigen Zeit bereitgestellt werden kann, sind Energiezwischenspeicher erforderlich.

Mit stationären Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen kann überschüssiger Strom gespeichert und je nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Doch Li-Ionen-Batterien bringen neben vielen positiven Eigenschaften auch charakteristische Brandrisiken mit sich: Sie kombinieren große Mengen chemischer Energie mit leicht entzündlichen Elektrolyten – ein geeignetes Brandschutzkonzept für Großspeichersysteme ist somit ein Muss.

Siemens bietet das bis dato erste und einzige VdS-zugelassenes Schutzkonzept für Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme. Erfahren Sie mehr im Podcast oder unter www.siemens.de/lithium-ionen-ess.

     

„Ich halte es für sehr wichtig, dass Messen stattfinden. Man muss dem Handwerk zeigen, was es Neues gibt und ihm den Mut geben, an diese Technik heranzugehen. Das findet bei Messen statt.“

Bernd und Stefan Ehinger: Herausforderungen im Handwerk

Bernd und Stefan Ehinger lassen in dieser Folge von Building Technology Experts 20 Jahre Light + Building Revue passieren. Bernd Ehinger, Gründervater der Light + Building, erinnert sich an die Geburtstunde der heute weltweit wichtigsten Messe für Licht und Gebäudetechnik. Vater und Sohn geben einen Ausblick auf Zukunftsthemen der Branche, zeigen auf, wie digital das Handwerk ist und betonen die Bedeutung der Light + Building für das Handwerk - nicht zuletzt wegen der Nicht-Digitalisierbarkeit von Bier.
Moderation
: Dominique Ewert (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudetechnik & Gebäudeautomation

Hören Sie den Podcast auf Spotify an

... Geschäftsführer von Elektro Ehinger, haben das Handwerk von der Pieke auf gelernt. In diversen Wirtschaftsverbänden engagieren sie sich für die Interessen des Handwerks. Dabei ist ihnen die kontinuierliche Weiterbildung des Handwerks sehr wichtig - die Light + Building bietet hier laut Ehingers die ideale Wissensvermittlungsplattform.

     

„Mit KI kann bis zu 90 Prozent automatisiert werden. Die Frage ist nur: was möchte man denn alles automatisieren? Und wo will man den menschlichen Zusammenhang?“

Chris Boos: Künstliche Intelligenz im Gebäude

Künstliche Intelligenz ist längst nicht mehr der Megatrend von morgen, sondern bereits im 21. Jahrhundert angekommen. Chris Boos zeigt auf, wo wir KI heute im Gebäude finden können, welche Entwicklungen uns in Zukunft erwarten und was er sich von der Politik erhofft. Er ermutigt Unternehmer KI-Projekte Schritt-für-Schritt auszurollen und erklärt mit einem Augenzwinkern wieso insbesondere Architekten nicht durch KI-Anwendungen ersetzt werden.

Moderation: Rosalia Virga / Marius Münkel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum: Digitalisieren & Vernetzen

Hören Sie den Podcast auf Spotify an

... IT-Crack, sein Spezialgebiet die Künstliche Intelligenz. Nach seinem Studium in Informatik und englischer Literatur gründet er 1995 sein eigenes IT-Unternehmen arago. Chris Boos ist Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen