Überspringen

Building Technology Experts

Von Experten für Experten: Sie befragen einander, streiten untereinander, präsentieren miteinander, fachsimpeln und begeistern. Spezialisten ganz unterschiedlicher Bereiche der technischen Gebäudeausstattung zeigen Profil – zu immer wieder neuen Themen. Von Licht und Design über Automatisierung und Sensorik bis hin zu vernetzter Sicherheit. Entdecken Sie jetzt Podcasts, Videos, Grafiken und Umfragen.

Sustainability in Building: Yes, we can

„Wir versuchen, die Welt (was ein ziemlich ehrgeiziges Vorhaben ist) durch Gebäude zu retten. Wir arbeiten unermüdlich daran, die Bauumgebung und die Bauindustrie grundsätzlich in ein nachhaltiges Geschäft zu verwandeln.“

Dass wir unserer Umwelt mit unserem derzeitigen Lebensstil nichts Gutes tun, ist allgemein bekannt - das gilt auch für unsere Gebäude. Doch wenn es darum geht, Lösungen aktiv anzugehen, verstecken sich zu viele Menschen hinter zwei kleinen Worten: "ja" und "aber". In dieser Podcast-Folge teilt Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführerin der DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, ihre ansteckende Leidenschaft und ihr Engagement für nachhaltige Gebäude und überzeugt uns, warum es an der Zeit ist, das "Ja, aber" in ein "Ja, ich bin dabei!" zu verwandeln und wie das gelingen kann. (Podcast ist auf Englisch)
Moderation
: Rosalia Virga (Messe Frankfurt)

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

…Geschäftsführerin der DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen und engagiert sich stark für die bebaute Welt, die wir hinterlassen. Tag für Tag treibt sie die Transformation der Bauwirtschaft hin zu einem nachhaltigen Wirtschaften voran, unter anderem durch Mitgliedschaften im World Green Building Council (WGBC), im Nachhaltigkeitsrat des Zentralverbands der deutschen Immobilienwirtschaft (ZIA) und im Vorstand des Cradle to Cradle Product Innovation Institute. Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin der internationalen Planer-Initiative Building Sense Now! und des Europäischen Netzwerks zur Erreichung der UN Sustainable Development Goals G17.

UVC-Licht: Desinfektion auf DNA-Ebene

"Viele Leute wissen nicht, dass UVC-Strahlung schon seit vielen Jahren zum Beispiel in der Wasseraufbereitung eingesetzt wird. Jetzt, mit dem Einzug neuer Technologien wie LEDs, gibt es andere Eigenschaften der Lichtquelle, die zu völlig neuen Anwendungen führen werden!"

Licht ist einer der Hauptgründe, die uns die Existenz auf diesem Planeten ermöglichen. Es kann uns aber auch auslöschen - vor allem, wenn es sich um ultraviolette Strahlung handelt. In dieser Podcast-Episode erklärt uns Alexander Wilm - Senior Key Expert Applications bei der OSRAM GmbH - wie wir die einzigartigen Fähigkeiten von UVC-Licht im täglichen Leben nutzen können: Eine Erfahrung, die die DNA beeinflusst!
(Podcast ist auf Englisch)

Moderation: Mario Arnold (Messe Frankfurt)
Thema
: Licht & Beleuchtung

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

... Senior Key Expert in der Anwendungstechnik der Produktlinie Illumination bei OSRAM Opto Semiconductors GmbH. In dieser Position berät er Kunden zu Fragen rund um LED in verschiedenen Bereichen wie Allgemeinbeleuchtung, Gartenbaubeleuchtung und auch UV-C-Behandlung. Ein tiefes Verständnis der Anwendung und ihrer Anforderungen ist unerlässlich, um fundierte Empfehlungen zu geben und zukünftige LED-Produkte in einem sich verändernden und weiterentwickelnden Markt zu gestalten.

Nachwuchssicherung des E-Handwerks im Praxistest: Zwei E-Zubis berichten

Die nächste Generation #buildingtechnologyexperts steht in den Startlöchern: Nils und Luca haben ihre Ausbildung im Elektrohandwerk gemacht und leiten heute erfolgreich einen eigenen Betrieb bzw. eine eigene Abteilung. Im digitalen Interview stehen sie Rede und Antwort rund um alle Fragen ihrer Ausbildung im Elektrohandwerk und geben einen Einblick in ihren Berufsalltag.

Mehr zu den E-Zubis:

https://www.instagram.com/e_zubis/?hl=de
https://www.e-zubis.de/startseite

Best Practice: Nachwuchssicherung im E-Handwerk

„Es liegt uns sehr am Herzen, die akademische und berufliche Bildung in Gleichklang zu bringen. Es ist kein Makel, kein Abi zu haben. Im Handwerk kommt man enorm weit und kann sein Leben wunderbar gestalten.“

Hans Auracher

Das Elektrohandwerk verzeichnet seit Jahren steigende Ausbildungszahlen und setzt sich damit vom rückläufigen Trend anderer Handwerksberufe ab. Warum das so ist, welche spannenden Ausbildungsberufe es im Elektrohandwerk gibt und wie er sogar Peter Altmaier begeistern konnte, erzählt uns Hans Auracher in dieser Auftaktfolge unserer Podcast-Serie „Nachwuchs im Handwerk“.
Moderation:
Rosalia Virga & Marius Münkel (Messe Frankfurt)

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

…Vizepräsident im ZVEH, gelernter Elektroinstallateur und weiß, was in der Berufsausbildung wichtig ist. Dieses Wissen wendet er  - praxisnah und wirkungsvoll - für die von ihm verantworteten Ressorts Kommunikation und Berufsbildung an. Der Erfolg der steigenden Ausbildungszahlen gibt ihm Recht.

 

Design - mehr als eine Formfrage

„Design findet sich in allen Aspekten wieder. Die Welt, die uns umgibt, ist gestaltet.“

Lutz Dietzold

1953 durch den deutschen Bundestag ins Leben gerufen, steht der Rat für Formgebung als ehrwürdige Institution noch heute Unternehmen beratend zur Seite - dann nämlich, wenn es um Design geht. Im Gespräch stellt Lutz Dietzold heraus, was für ihn gutes Design bedeutet und wie er zu seiner Leidenschaft gefunden hat.
Moderation:
Mario Arnold (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Licht & Beleuchtung

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

… der Geschäftsführer des Rat für Formgebung. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, immer wieder zu hinterfragen, wie Design einen Beitrag zur Lösung aktueller Herausforderungen leisten kann. Dabei müssen für ihn Form und Funktion im Einklang sein.

 

Zur Sicherheit: Vernetzt!

„Vertrauen und Ethik sind wichtige Trends in der Zukunft von Sicherheitstechnik. Sicherheit birgt Vertrauen und dieses muss wachsen und sichergestellt werden. Das geht nur, wenn ich die Privatsphäre meiner Mitmenschen respektiere und vorallem schütze.“

Jochen Sauer

Überall ist die Rede vom Smart Building. Maximaler Komfort und maximale Effizienz durch intelligente Vernetzung – das ist das Ziel. Intelligente Infrastruktur benötigt jedoch Schutz, und so wird Sicherheitstechnik zunehmend unverzichtbarer Teil sämtlicher Gebäudetechnikbereiche. Doch wie und vor allem wann kann man im Smart Building maximale Sicherheit gewährleisten? Antworten hierauf liefert in dieser Podcast-Folge Jochen Sauer.
Moderation:
Marius Münkel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudetechnik & Gebäudeautomation

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

...Business Development Manager A&E bei der Axis Communications GmbH und seit über 30 Jahren in der Sicherheitstechnik tätig. Dabei zählt der Bereich Video seit vielen Jahren zu seiner Kernkompetenz. Vor diesem Hintergrund gibt uns Jochen Sauer einen Einblick in die Herausforderungen der Integration von Sicherheitstechnik im vernetzen Gebäude.

Weitere Informationen zu Axis Communications GmbH finden Sie im Contactor.

 

Dreigeteilt - Trends 2020/2021

„Trends haftet oft etwas kurzfristiges an. In unseren Prognosen gehen wir deshalb über die Präsentation von Produktinnovationen hinaus.“

Claudia Herke und Annetta Palmisano

Was sind eigentlich Trends und sind sie wirklich nur Kommerzwerkzeug? In dieser Folge der Building Technology Experts sprechen die Trendanalystinnen Annetta Palmisano und Claudia Herke über die Gründe, Entwicklung und Nachhaltligkeit von Trends. Zusätzlich erlauben sie seltene Einblicke in ihre eigenen Vorlieben. Das besondere Hightlight: Sie präsentieren die Light + Building Wohntrends 2020/2021.
Moderation
: Mario Arnold (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Licht & Beleuchtung

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

Trendforum

Das digitale Trendforum der Light + Building führt durch überraschende Rauminszenierungen – in Wort und Bild. Herausgearbeitet hat die das Trendbüro bora.herke.palmisano. Zu den Trends der Light + Building

Trend-Folder

Alles zum neuen Trend-Folder im Video.

... mit ihrem Partner Cem Bora seit vielen Jahren im Bereich der Trendanalyse tätig. Für die Messe Frankfurt entwickeln sie Trendschauen, die sich durch intensive Recherche, ein besonderes Gespür für Materialien, Farben und Designs auszeichnen. Mit ihren Rauminszenierungen und Produktpräsentationen geben sie einen inspirierenden Ausblick auf zukünftige Wohntrends.

Spot on – Robotics im Immobilienbetrieb

„Ein Shoppingcenter ist für Building Technologies das perfekte Labor - es ist viel Technik verbaut, es ist eine Hochfrequenz-Immobilie und diese ist in den seltensten Fällen solitär zu betrachten, sondern meist als gesamtes Ökosystem.“

Wie kann eine sinnvolle Einbindung von Robotern im Immobilienbetrieb aussehen? Welchen Weg im Umgang mit Robotics geht die ECE? Dr. Christian Schlicht gibt einen Einblick, wie große Immobilien wie ein Shoppingcenter zukünftig noch viel besser auf die Bedürfnisse der Kunden, Ladenbetreiber und Gäste reagieren und Abläufe digital gestützt optimiert werden können.
Moderation:
Marius Münkel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudeplanung & Immobilienwirtschaft

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

… Director Center Management - Facility Management beim Centerbetreiber ECE Projektmanagement GmbH & Co KG. Mit seinem Team sorgt er dafür, dass der Centerbetrieb ohne Probleme vonstatten gehen kann. Dabei legt er großen Wert darauf, technologieseitig immer "den Finger am Puls der Zeit zu haben". So kommt es wenig überraschend, dass die ECE gemeinsam mit dem Unternehmenspartner Reply den weltweit vielbeachteten Roboter "SPOT" des Robotics-Herstellers Boston Dynamics als Pilotprojekt im Centerbetrieb testen darf.

Der weltweit vielbeachtete Roboter "SPOT" des Robotics-Herstellers Boston Dynamics wird von Centerbetreiber ECE Projektmanagement als Pilotprojekt für den Einsatz in großen Immobilien getestet.

Zukunftsfaktor: Interdisziplinäre Bildung

„Ein Messegelände ist ein atmendes Gebäude… das kann man fast mit dem menschlichen Organismus vergleichen…“

Jochen Abel

In dieser Podcst-Folge lässt sich Professor Jochen Abel in die Karten gucken und erklärt, warum sich passionierte Gebäude-Fans womöglich besser in seine Studiengänge einschreiben als klassische Ingenieurswissenschaften zu studieren. Über allem steht der integrale Gedanke.
Moderation
: Christine Vogel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudetechnik & Gebäudeautomation

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

... Lehrer und forscher Kämpfer für integriertes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden. Er leitet die Studiengänge Real Estate und Facility Management und Real Estate und Integrale Gebäudetechnik an der Frankfurt University for Applied Sciences. Dort werden Studierende ausgebildet, die als Ingenieure die Gebäude und Städte der Zukunft planen, bauen und betreiben werden.

Glaube, Begegnung, Infrastruktur – Quick-Tour mit Iris Jeglitza-Moshage

„Die persönliche Begegnung lässt sich nicht digitalisieren – dafür aber digital ergänzen!“

Zur digitalen Zeitenwende lässt sich die Geschäftsleiterin der Messe Frankfurt in die Karten schauen. Bei einer Tour über das Messegelände in Frankfurt am Main erklärt Iris Jeglitza-Moshage, warum sich der Blick in die Augen des Gegenübers nicht ersetzen lässt und wie das Web die physische Begegnung intensivieren kann.

…die Geschäftsleiterin der Messe Frankfurt begleitet Building Technologies Veranstaltungen in unterschiedlichen Funktionen seit 1999. So wirkt sie als Multiplikatorin unterschiedlicher Branchen. Treiber ist stets ihre Begeisterung für Gebäudetechnik – auch als Nutzerin.

Andreas Bettermann: Meilenstein im Innovationszyklus

„Die Light + Building ist für die meisten Unternehmen der Branche Ziellinie des Produktionsprozesses.“

Andreas Bettermann

Wie hat sich die E-Branche in den letzten 20 Jahren entwickelt? Wie digitalisiert man eigentlich analoge Produkte? Und was war der Bestseller seiner Firma auf der Light + Building 2000? Diese und weitere Fragen beantwortet Unternehmer Andreas Bettermann in dieser Folge Building Technology Experts. Außerdem öffnet er sein Familienalbum und gibt Einblicke in die inspirierende Geschichte der Familiendynastie Bettermann.
Moderation
: Dominique Ewert (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Digitalisieren & Vernetzen

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

…sowohl seine Begeisterung für Elektrotechnik als auch für Messen quasi im Erbgut mitgegeben: seine Eltern lernten sich als Wettbewerber auf der Hannover Messe kennen. Väterlicherseits blickt Bettermann auf eine Dynastie von Unternehmern beim Familienunternehmen OBO Bettermann zurück. Er fördert die strategische Weiterentwicklung der Branche in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender im Fachverband Elektroinstallationssysteme im ZVEI.

Weitere Informationen zu OBO Bettermann finden Sie im Contactor.

Carsten Meißner: Brandschutz in der Batteriespeichertechnik

„700 000 Jahre vor Christi wurde das Feuer entdeckt. Seitdem versucht der Mensch es zu beherrschen.“

Carsten Meißner

Carsten Meißner lässt uns in dieser Folge Building Technology Experts an seiner Begeisterung für Brandschutz teilhaben. Er erläutert den Brandschutz von kommerziell genutzten Batterien und informiert detailliert über Detektion. Außerdem klärt er auf über Schwelbrände sowie das Löschen mit Stickstoff und was Klimaschutz damit zu tun hat. 
Moderation
: Mario Arnold (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Brandschutz & Batterietechnik

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

... seit über 30 Jahren Spezialist für Gebäudetechnik und Gebäudesicherheit. Er hat die Welt der Gebäudetechnik aus verschiedenen Blickwinkeln kennengelernt, beginnend bei Montage über Vertrieb bis hin zum Marketing. Heute arbeitet er bei Siemens als Senior Consultant für Fire Safety Solutions und gibt parallel sein Wissen als Lehrbeauftragter an die nächste Generation weiter.

Weitere Informationen zu Siemens finden Sie im Contactor.

 

Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme (Quelle: Siemens)

Wenn es um den Klimaschutz geht, leisten erneuerbaren Energien einen wichtigen Beitrag: Sie helfen dabei klimaschädliche CO2-Emissionen zu senken. Um die Energieversorgung sicherzustellen, sind Speichertechnologien von großer Bedeutung, da Stromproduktion und Stromnachfrage im Zeitverlauf schwanken. Damit die Energie dauerhaft und zur richtigen Zeit bereitgestellt werden kann, sind Energiezwischenspeicher erforderlich.

Mit stationären Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen kann überschüssiger Strom gespeichert und je nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Doch Li-Ionen-Batterien bringen neben vielen positiven Eigenschaften auch charakteristische Brandrisiken mit sich: Sie kombinieren große Mengen chemischer Energie mit leicht entzündlichen Elektrolyten – ein geeignetes Brandschutzkonzept für Großspeichersysteme ist somit ein Muss.

Siemens bietet das bis dato erste und einzige VdS-zugelassenes Schutzkonzept für Lithium-Ionen-Batteriespeichersysteme. Erfahren Sie mehr im Podcast oder unter www.siemens.de/lithium-ionen-ess.

Bernd und Stefan Ehinger: Herausforderungen im Handwerk

„Ich halte es für sehr wichtig, dass Messen stattfinden. Man muss dem Handwerk zeigen, was es Neues gibt und ihm den Mut geben, an diese Technik heranzugehen. Das findet bei Messen statt.“

Stefan und Bernd Ehinger

Bernd und Stefan Ehinger lassen in dieser Folge von Building Technology Experts 20 Jahre Light + Building Revue passieren. Bernd Ehinger, Gründervater der Light + Building, erinnert sich an die Geburtstunde der heute weltweit wichtigsten Messe für Licht und Gebäudetechnik. Vater und Sohn geben einen Ausblick auf Zukunftsthemen der Branche, zeigen auf, wie digital das Handwerk ist und betonen die Bedeutung der Light + Building für das Handwerk - nicht zuletzt wegen der Nicht-Digitalisierbarkeit von Bier.
Moderation
: Dominique Ewert (Messe Frankfurt)
Themenspektrum
: Gebäudetechnik & Gebäudeautomation

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

... Geschäftsführer von Elektro Ehinger, haben das Handwerk von der Pieke auf gelernt. In diversen Wirtschaftsverbänden engagieren sie sich für die Interessen des Handwerks. Dabei ist ihnen die kontinuierliche Weiterbildung des Handwerks sehr wichtig - die Light + Building bietet hier laut Ehingers die ideale Wissensvermittlungsplattform.

Chris Boos: Künstliche Intelligenz im Gebäude

„Mit KI kann bis zu 90 Prozent automatisiert werden. Die Frage ist nur: was möchte man denn alles automatisieren? Und wo will man den menschlichen Zusammenhang?“

Chris Boos

Künstliche Intelligenz ist längst nicht mehr der Megatrend von morgen, sondern bereits im 21. Jahrhundert angekommen. Chris Boos zeigt auf, wo wir KI heute im Gebäude finden können, welche Entwicklungen uns in Zukunft erwarten und was er sich von der Politik erhofft. Er ermutigt Unternehmer KI-Projekte Schritt-für-Schritt auszurollen und erklärt mit einem Augenzwinkern wieso insbesondere Architekten nicht durch KI-Anwendungen ersetzt werden.

Moderation: Rosalia Virga / Marius Münkel (Messe Frankfurt)
Themenspektrum: Digitalisieren & Vernetzen

Jetzt anhören

Hören Sie diesen Podcast auf Spotify an.

... IT-Crack, sein Spezialgebiet die Künstliche Intelligenz. Nach seinem Studium in Informatik und englischer Literatur gründet er 1995 sein eigenes IT-Unternehmen arago. Chris Boos ist Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung.